• prix-menzo.jpg
  • mutterschiff-02.jpg
  • P6100002.jpg
  • Sagi-02.jpg
  • P6100160.jpg

Berichte

975 Eichen: Machen Sie mit am 28. März!

Wir brauchen ökologische und naturnahe Wälder! Grund genug, sie fit zu machen für die Zukunft. Das ist das Bestreben vom Forstbetrieb aargauSüd mit Betriebsleiter Ueli Wanderon. Eine Fitnesskur soll der Ischlagwald in Menziken erfahren. «Dieser hat deutliche Anzeichen von Altersschwäche», so Wanderon. Der Ischlagwald war ursprünglich ein Laubmischwald, musste früher viel Brennholz produzieren und wurde zum Nadelholzwald umgebaut.

ueli wanderonUeli Wanderon, Betriebsleiter Forstbetrieb aargauSüd.Jetzt geht man wieder zurück zu den Wurzeln, sprich zum Laubholzmischwald. In den nächsten Jahren sollen im Rahmen der Qualitätssicherung 2 Hektaren Waldgebiet mit Eichen bepflanzt werden. Dies nach Absprache mit der Abteilung Wald des Kantons. Die 1. Etappe wird nun am 28. März 2020 mit der Baumpflanzaktion im Rahmen des Menziker Jubiläumsjahres eingeläutet. Im Ischlagwald werden 975 Eichen (analog dem Jubiläumsjahr) gepflanzt. Eichen deshalb, weil sie ganz viele positive Eigenschaften, wie etwa eine lange Lebensdauer haben, wunderschöne Laubholzmischwälder bilden und wertvolles Holz liefern. «Sie mögen zudem das bei uns herrschende milde Klima und ertragen Wärme bestens. Nicht zuletzt sind sie ökologisch unschlagbar», wie Ueli Wanderon die positiven Seiten der Eiche hervorhebt.

Gutes tun für 10 Franken!
Die Baumpflanzaktion findet am Samstag, 1. März 2020 von 13.30 bis ca. 16.00 Uhr im Gebiet Ischlag (der Weg ist ab Entenweiher 975 Eichen: Machen Sie mit bei der Baumpflanz-Aktion am 28. März! Menziken signalisiert) statt. Für 10 Franken kann jedermann «seinen» Baum pflanzen. Die Aktion richtet sich dabei sowohl an Einzelpersonen, als auch an Familien. Herzlich eingeladen sind zudem Vereine und Firmen, die auf diesem Weg zusammen mit ihren Mitgliedern und ihrem Personal etwas Gutes für den Wald tun möchten. Wer in grösseren Gruppen teilnehmen möchte, kann mit Ueli Wanderon vom Forstbetrieb aargauSüd gerne einen Termin vereinbaren, damit er die Aktion an diesem Samstag besser koordinieren kann. Erreichbar ist Wanderon unter Telefon 079 320 08 32 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. «Ideal wäre sowieso, wenn die Leute gestaffelt zu diesem Anlass erscheinen würden. Wir sind bis mindestens um 16.00 Uhr auf Platz», wie er sagt. Alle aktiven Teilnehmer erhalten nach getaner Arbeit gratis eine Wurst vom Grill, Brot und ein Getränk. Das Forstamt aargauSüd freut sich auf viele Besucher.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.