• mutterschiff-02.jpg
  • P6100002.jpg
  • prix-menzo.jpg
  • P6100160.jpg
  • Sagi-02.jpg

Aktuell

11 Fahnen geklaut

Leider wurde die Fahnenburg in den letzten Wochen mit einem Selbstbedienungsladen verwechselt. Nicht weniger als 11 Nationenflaggen wurden geklaut. Als Mahnmal und als Zeichen der Enttäuschung hat das Fest-OK entschlossen, alle Flaggen zu entfernen und die Fahnenburg für ca. drei Wochen nur im schwarzen Vlies erscheinen zu lassen.

Anlässe in Abklärung

Die nachfolgend aufgeführten Anlässe sind in vertiefter Abklärung. Zudem prüft das Kern-OK eine Alternativ- und Eventualplanung für die Monate Juli bis Dezember. Aktuelle Infos werden immer unter www.menziken975.ch publiziert.

03. Juni 2020: Einweihung Neugestaltung Kräuterweg Stierenberg. Treffpunkt 19.00 Uhr Parkplatz Stierenberg

06. Juni 2020: Grenzwanderung «Oase für Tiere und Pflanzen» NVMB 13.30–17.00 Uhr, Start beim Parkplatz Stierenberg

Ausstellung in der Sagi vom 01. bis 31. Mai 2020

Karl Stutz präsentiert in seiner Ausstellung die 2. Serie von Menziker Skizzen.

Die Ausstellung wird zudem mit Schnitzereien von Roy Weber (Menziken) ergänzt. Die Ausstellung findet ohne Öffnungszeiten statt und die Arbeiten sind von ausserhalb der Sagi sichtbar.

Stecken Sie Menziken in ein festliches Kleid!

975 Jahre Menziken soll entsprechend gefeiert werden. Neben einer farbigen Pallette an Anlässen gehört auch der festliche Schmuck im Dorf und in den Quartieren dazu. Stecken Sie Menziken in ein festliches Kleid, indem sie Ihr Haus mit Blumen schmücken und die Flaggen aufziehen.

OK arbeitet an Alternativprogramm

Die Corona-Krise und die herrschende Notsituation hat dem OK und den Organisatoren der verschiedenen Events einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht.

Auch wenn die vielen geplanten Festivitäten bis Mitte Mai abgesagt werden mussten, wird mit Hochdruck an einer Alternativ- und Eventualplanung für die Monate Juli bis Dezember mit evt. Verlängerung ins 2021 gearbeitet.

Menzo überrascht!

An der dunkelsten Stelle des schmalen Fusswegs, der mich vom Bahnhof nach Hause führt, sprach die Stimme aus dem Regen.

Du bist spät unterwegs, niemand ausser dir folgt diesem Pfad. Andere Menschen, wie du, mit der Bahn angekommen, hasten der Strasse entlang und nehmen eine längere Strecke zu ihrem Heim in Kauf.

Ja, antwortete ich, es ist allen freigestellt den Nachhauseweg, so wie es ihnen beliebt, zu wählen.

Weitere Aussteller gesucht!

Haben Sie bei sich zu Hause etwas, was Menzikerinnen und Menziker interessieren und in die «Galerie zur alten Sagi» passen würde, dann melden sie sich doch bei Karl Stutz, der Ihnen unter Telefon 062 771 55 71 oder 079 852 44 28 gerne Auskunft gibt.

 

1. Serie von Karl Stutz' Skizzen in der alten Sagi

Jetzt kommt Farbe in die alte Sagi in Menziken. Im Rahmen des Jubiläumsjahres 975 Jahre Menziken wird die Sagi viermal im Jahr während eines Monats in eine Galerie verwandelt. In den Monaten Februar, Mai, August und November stellt der Menziker Karl Stutz (er ist auch Sagi-Obmann) Skizzen mit typischen Menziker Sujets aus, welche mehrheitlich im letzten Jahr entstanden sind.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.